ilch Forum » Allgemein » HTML, PHP, SQL,... » JS Cockie

Geschlossen
  1. #1
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beitrge
    4.606
    Beitragswertungen
    117 Beitragspunkte
    Hi Leute,

    ich hab noch nie mit cockies gearbeitet aber jetzt muss ich ...

    also ich muss quasi mit träcken was auf der seite geklickt wird weil anhand der klicks auf der seite muss sich diese verändern?

    wie kann ich mit js ein cockie anlegen? und wie speichere ich variablen rein und wie lese ich daraus?

    Also ich möchte nur die Zustände in Variablen in dem Cockie ablegen die verarbeitung läuft dann normal über ein eingebundenes js

    lcheln
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  2. #2
    User Pic
    Revolution Hall Of Fame
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beitrge
    1.688
    Beitragswertungen
    109 Beitragspunkte
    Sowas geht besser und einfacher !
    Google mal nach heatmap, z.b. ClickHeat (PHP Script) lachen


    Zuletzt modifiziert von Revolution am 14.08.2013 - 11:31:59
    Kreativ, modern, Conversion und Usability optimiert
    individuelles Webdesign für ein optimales Erscheinungsbild
    404studios
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  3. #3
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beitrge
    4.606
    Beitragswertungen
    117 Beitragspunkte
    mit php ist es aber unpraktischer geht es nicht mit js auch?
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  4. #4
    User Pic
    Revolution Hall Of Fame
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beitrge
    1.688
    Beitragswertungen
    109 Beitragspunkte
    Die Frage ist einfach, wieviel Arbeit möchtest du dir machen.

    ClickHeat wird per js in die Seite (es gehen mehrere) eingebunden, die Ausgabe der Daten erfoglt dann im Clickheat Admin Bereich.

    Sonst kannst du sowas auch selber bauen
    www.patrick-wied.at/static/heatmapjs/example-heatmap-click.html
    Kreativ, modern, Conversion und Usability optimiert
    individuelles Webdesign für ein optimales Erscheinungsbild
    404studios
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  5. #5
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beitrge
    4.606
    Beitragswertungen
    117 Beitragspunkte
    das ist aber glaube ich nicht das problem dabei ist ich will ja dass es auch beim neuladen der seite noch vorhanden ist
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  6. #6
    User Pic
    MaddinXx Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beitrge
    787
    Beitragswertungen
    40 Beitragspunkte
    Zum setzen: document.cookie=name+'='+value;
    Auslesen in PHP: $_COOKIE[$name]
    Auslesen in JS: stackoverflow.com/questions/5639346/shortest-function-for-reading-a-cookie-in-javascript


    Zuletzt modifiziert von MaddinXx am 14.08.2013 - 18:46:46
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  7. #7
    User Pic
    Revolution Hall Of Fame
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beitrge
    1.688
    Beitragswertungen
    109 Beitragspunkte
    Ich hab garnicht erst verstanden was du möchtest,
    Hab da wohl was überlesen, ich dachte du wolltest die klicks einer Seite speichern und diese dann auswerten.
    Kreativ, modern, Conversion und Usability optimiert
    individuelles Webdesign für ein optimales Erscheinungsbild
    404studios
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  8. #8
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beitrge
    4.606
    Beitragswertungen
    117 Beitragspunkte
    ne es ist so gedacht die seite hat zick links

    und wenn man einen link anklick ändert sich etwas an der webseite beispiel Header oder sonstwas

    und wenn der user dann auf nen neuen link klick ändert sich noch was aber das was sich zuvor geändert hat muss auch noch geändert sein


    das muss wohl über ein cockie oder? oder in der url als parameter oder?

    kann man mehr als eine variable in ein cockie speichern
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  9. #9
    User Pic
    Revolution Hall Of Fame
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beitrge
    1.688
    Beitragswertungen
    109 Beitragspunkte
    klar kannst du mehrere Werte speichern

    Hier ist es beschrieben
    www.html-world.de/artikel/art_j15.php
    Kreativ, modern, Conversion und Usability optimiert
    individuelles Webdesign für ein optimales Erscheinungsbild
    404studios
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  10. #10
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beitrge
    4.606
    Beitragswertungen
    117 Beitragspunkte
    ah geil das sieht geil aus das probier ich mal lcheln danke

    wie lang würdest du die cockies bestehen lassen?
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  11. #11
    User Pic
    blakedj06 gelschter User
    Alternativ: github.com/carhartl/jquery-cookie

    Ist denke ich noch einfacher zu verstehen.
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  12. #12
    User Pic
    MaddinXx Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beitrge
    787
    Beitragswertungen
    40 Beitragspunkte
    ZitatZitat geschrieben von blakedj06

    Alternativ: github.com/carhartl/jquery-cookie

    Ist denke ich noch einfacher zu verstehen.


    Sicherlich ein interessanter Link, ABER:

    - wenn man für Cookies extra ein Plugin geschweige denn eine Library einbindet läuft was falsch
    - wenn jQuery so oder so eingebunden ist, OK..kann man es akzeptieren

    Versteh mich nicht falsch, will dich hier nicht angreifen oder so, sondern das eher als generellen Anstosspunkt für solche Dinge im Raum lassen..vor allem bei jQuery ist das so ein Ding..es gibt für alles und jeden Furz ein Plugin, obschon es mit 2-3 Linien genauso gut anders gelöst werden kann.

    Das Problem aus meiner Sicht ist einerseits der unnötige Overhead (der lässt sich evtl. durch einfachere Handhabung noch touchieren), ABER, es ist doch auch für einem persönlich viel interessanter und besser eigene Lösungen zu suchen. Wie soll man sonst besser werden?

    Also eben blakedj06 - hat keinerlei Bezug auf dich - nur hast du halt den Link gepostet, der da was in mir "entfacht" hat lcheln
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  13. #13
    User Pic
    blakedj06 gelschter User
    Na ja Du hast schon recht das rein für die Performance der reine JS Weg dafür besser geeignet ist anstatt sich ein Plugin für das ohnehin schon fette Jquery zu laden.

    Aber ich wollte es ihm nur einfacher machen. Und der Overhead in der heutigen Zeit hält sich auch bei einer etwas größeren Menge an Plugins usw. noch in Grenzen.

    Dafür sorgen moderne Hardware sowie die immer bessern Webserver und Sprachen mit neuen Sachen wie Caching usw.

    Aber gut ich fühle mich keineswegs angegriffen immerhin ist das ein gut gemeinter Rat.

    Aber das war eben mein Link auch. lcheln Ob der nun genutzt wird oder nicht ist mir egal.

    Ich möchte auch nun nicht weiter auf diese Theorie eingehen mehr als diesen Beitrag wollte ich nicht posten. ^^


    Zuletzt modifiziert von blakedj06 am 14.08.2013 - 23:07:27
    1 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  14. #14
    User Pic
    MaddinXx Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beitrge
    787
    Beitragswertungen
    40 Beitragspunkte
    ZitatZitat geschrieben von blakedj06

    Na ja Du hast schon recht das rein für die Performance der reine JS Weg dafür besser geeignet ist anstatt sich ein Plugin für das ohnehin schon fette Jquery zu laden.

    Aber ich wollte es ihm nur einfacher machen. Und der Overhead in der heutigen Zeit hält sich auch bei einer etwas größeren Menge an Plugins usw. noch in Grenzen.

    Dafür sorgen moderne Hardware sowie die immer bessern Webserver und Sprachen mit neuen Sachen wie Caching usw.

    Aber gut ich fühle mich keineswegs angegriffen immerhin ist das ein gut gemeinter Rat.

    Aber das war eben mein Link auch. lcheln Ob der nun genutzt wird oder nicht ist mir egal.

    Ich möchte auch nun nicht weiter auf diese Theorie eingehen mehr als diesen Beitrag wollte ich nicht posten. ^^


    Zuletzt modifiziert von blakedj06 am 14.08.2013 - 23:07:27


    Dann haben wir uns ja genau richtig verstanden lcheln
    1 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  15. #15
    User Pic
    iVirus Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beitrge
    1.248
    Beitragswertungen
    30 Beitragspunkte
    Wieso kein localStorage? Geht fast in jedem Browser (caniuse) und ist easy...
    localStorage.setItem('foo','bar'); // setzte im Storage den value 'bar' mit dem key 'foo'
    localStorage.getItem('foo'); // inhalt abholen vom key 'foo'
    localStorage.removeItem('foo'); //lsche foo und key...
    localStorage.clear(); // lsche alles...

    Wieso lieber localStorage als cookies?
    • Sauberer
    • Schneller
    • Bandbreite sparen (Cookies werden zum Server mitgeschickt, localStorage-Stuff nicht.)
    • Mehr speicher verfügbar: Cookies können max. 4096 bytes groß sein, localStorage steht dir bis zu 5MB zur Seite (kommt auf den Browser an)
    • Im Gegensatz zu Cookies hat der Storage kein Verfallsdatum... erst wenn es per JS oder vom User ansich in den Browsereinstellungen gelöscht wird ist's weg...

    Kurz: Mach's mit localStorage, alles andere funktioniert auch... ist aber nicht sauber.
    twitter: @michaelzoidl
    email: hi@michaelzoidl.com
    web: www.michaelzoidl.com
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  16. #16
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beitrge
    4.606
    Beitragswertungen
    117 Beitragspunkte
    hört sich auch interessant an

    allerdings möchte ich ja dass die cookies verschwinden.


    technisch ist localstorage natürlich deutlich einfacher wie ich dass so sehe


    es sind ca 20 variablen die jeweils eine 2 stellige zahl speichern sollen das ist schon ok da entsteht kaum traffic
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  17. #17
    User Pic
    iVirus Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beitrge
    1.248
    Beitragswertungen
    30 Beitragspunkte
    ZitatZitat geschrieben von holz

    allerdings möchte ich ja dass die cookies verschwinden.


    Nja, willst du dass der Storage nach 3 Wochen geleert wird machste einfach noch nen zusätzlichen key mit dem aktuellen timestamp, und jedesmal wenn der user auf die seite geht kuckste nach ob der schon älter als 3 Wochen ist, wenn nich - nix machen... wenn schon löschen und neu generieren oder so ^^...
    twitter: @michaelzoidl
    email: hi@michaelzoidl.com
    web: www.michaelzoidl.com
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  18. #18
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beitrge
    4.606
    Beitragswertungen
    117 Beitragspunkte
    ja das soll nicht mal 3 wochen bestehen maximal ne stunde oder so... die webseite soll von dem aufbau durch klicks leben
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  19. #19
    User Pic
    iVirus Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beitrge
    1.248
    Beitragswertungen
    30 Beitragspunkte
    ZitatZitat geschrieben von holz

    ja das soll nicht mal 3 wochen bestehen maximal ne stunde oder so... die webseite soll von dem aufbau durch klicks leben


    zwinker war ja nur n' beispiel.. dann schmeißte halt nach ner stunde alles wieder raus... is ja nur ne if
    twitter: @michaelzoidl
    email: hi@michaelzoidl.com
    web: www.michaelzoidl.com
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  20. #20
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beitrge
    4.606
    Beitragswertungen
    117 Beitragspunkte
    Thema erledigt
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
Geschlossen

Zurck zu HTML, PHP, SQL,...

Optionen: Bei einer Antwort zu diesem Thema eine eMail erhalten