ilch Forum » Allgemein » Design- und Projektvorstellungen » eVibeZ.de - Radio

Geschlossen
  1. #1
    User Pic
    FFF Team Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2012
    Beitrge
    51
    Beitragswertungen
    0 Beitragspunkte
    Hey liebe Leute der ilch-Community,
    ich möchte euch heute mein neues Projekt vorstellen, ein Webradio, welches im Grunde auf ilch basiert. Es wurde mit vielen Eigenentwicklungen gearbeitet, ich wollte euch das mal vorstellen & euer Feedback / Kritik dazu hören. lcheln

    Das ganze ist natürlich alles live auf www.eVibeZ.de zu sehen.

    Hier mal ein Screen, für alle die sich nicht registrieren wollen aber die Shoutbox sehen wollen : zunge

    gesperrtes Bild
    Würde mich über Feedback vom Design freuen.


    Nun kommen wir zum "ausgebauten" Admin-Bereich. Ein neues Template, Funktionen wie Trackupdate, Grußbox, Hörerzahlen und Co werden automatsich per AJAX refresht.

    gesperrtes Bild

    Was sagt Ihr zu dem ganzen? lcheln

    Greetz
    ~ FFF Team

    betroffene Homepage: eVibeZ.de
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  2. #2
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beitrge
    4.606
    Beitragswertungen
    117 Beitragspunkte
    jo sieht shick aus

    aber du hast du beim adminbereich deutlich mehr mühe gemacht als beim frontend lcheln
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  3. #3
    User Pic
    Ahrtas Moderator
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beitrge
    2.368
    Beitragswertungen
    210 Beitragspunkte
    wenn ich mich nicht täusche gibts so ein adminbereich bei cap-design oder maretz..

    ich denke nicht dass man den Backend ansprechender gestaltet als den Frontend zwinker
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  4. #4
    User Pic
    On3-Sho7 Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2010
    Beitrge
    233
    Beitragswertungen
    10 Beitragspunkte
    ZitatZitat geschrieben von Ahrtas

    wenn ich mich nicht täusche gibts so ein adminbereich bei cap-design oder maretz..

    ich denke nicht dass man den Backend ansprechender gestaltet als den Frontend zwinker


    Gibt es Capfx lcheln

    gesperrtes Bild


    Zuletzt modifiziert von On3-Sho7 am 04.08.2013 - 14:24:43
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  5. #5
    User Pic
    FFF Team Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2012
    Beitrge
    51
    Beitragswertungen
    0 Beitragspunkte
    Jap, den gibt es, ist aber ein völlig anderer.
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  6. #6
    User Pic
    [Smoky] Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beitrge
    72
    Beitragswertungen
    2 Beitragspunkte
    das adminmenü^^ was du da ausgebaut hast gehört doch gar nicht zu dem ilch auf deiner seite sondern zu einnen anderen cms
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  7. #7
    User Pic
    Ahrtas Moderator
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beitrge
    2.368
    Beitragswertungen
    210 Beitragspunkte
    Ist im Grunde auch wayne. lcheln

    Der Frontend ist wesentlich wichtiger für mich als Besucher einer Webseite. zwinker
    Für mich ist der Frontend nicht wirklich ansprechend so gesehen ist es wirklich nur ein einfaches Template mit einem "ausgetauschtem Header" so wirkt es zumindest auf mich.

    Als erstes würde ich meine Webseite auf eine bestimmte Zielgruppe ausrichten, habt ihr eine bestimmte Musikrichtung, dann lasst diese in eure Webseite einfließen.

    Zum Beispiel bei Metal oder Rock würde ich ein dunkles bis schwarzes Layout wählen, der Musikrichtung entsprechend auch News aus der Szene posten.

    Bei Techno, Hands Up & Co. könnt ihr in die Richtung von technobase.fm gehen, da gibts meiner Meinung nach kein besseres/professioneleres Beispiel. zwinker

    Habt ihr das übliche Spektrum an Musik was die gängigen Radios senden, also sprich gemischte Musikrichtung und dadurch eine größere Zielgruppe aus verschiedenen Szenen. Dann sollte die Seite auch etwas farbenfroher sein und gewisse Eyecatcher aufweißen um euer Projekt schmackhaft und interessant zu machen.

    Weil Hobby-Streamer gibt es heutzutage wie Sand am Meer wodurch die Konkurrenz groß ist und nur die wenigsten aus der Masse hervorstechen.


    Ein Tipp wäre z.B. auch andere Seiten vor Augen zu nehmen von populären Radios, Bands und Events die sich mit eurer Musikrichtung beschäftigen um dann diese zu analysieren und neue Ideen zu entwickeln und euch davon zu inspirieren lassen.
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  8. #8
    User Pic
    FFF Team Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2012
    Beitrge
    51
    Beitragswertungen
    0 Beitragspunkte
    Danke für das Feedback. Also, es geht mehr in die Richtung Hands Up & Co..aber Technobase vom Design her..nunja...ich finde es etwas in die Jahre gekommen...ich hab mir bei eVibeZ eher ein Beispiel an externer Link genommen.

    Bin eher der Fan von schlichteren Designs, ich bin mal gespannt wie es bei der Zuhörerumfrage ankommt lcheln

    Und Smoky...natürlich gehört das zu Ilch. Ist Ledeglich ein anderes Template mit den teilweise eingebauten eigenentwickelten Radio-Modulen.


    Zuletzt modifiziert von FFF Team am 04.08.2013 - 20:29:16
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  9. #9
    User Pic
    CeeJay Hall Of Fame
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beitrge
    2.424
    Beitragswertungen
    18 Beitragspunkte
    www.internetradio.de -> finde ich gut. Schlicht aufgebaut, alles was man sucht ist schnell erreichbar, keine verwirrende Navi mit viel zu vielen Einträgen - es ist letztendlich ein Internetradio und die Navi würde ich hier an 2.te Stelle priorisieren, an erster Stelle kommt/kommen euer Stream/s + Wunschbox
    Spielst du Ark? www.meinark.de
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
Geschlossen

Zurck zu Design- und Projektvorstellungen

Optionen: Bei einer Antwort zu diesem Thema eine eMail erhalten