ilch Forum » Ilch Clan 1.1 » Design und Templates » Register Hintergrund

Geschlossen
  1. #1
    User Pic
    Tweety060286 Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2018
    Beitrge
    364
    Beitragswertungen
    25 Beitragspunkte
    Hy Leute hätt da mal ne Frage:
    Es Betrifft die Registrierseit-- also die hier >> ....index.php/user/regist/index

    Da ist ja der Hintergrund weiß und ich würd gern den Hintergrund ändern durch die style.css

    aber wie genau heisst der Befehl ?

    habs nur so gefunden :

    element.style {
    background: #eee;
    }

    aber das klappt nicht lachen

    Bitte um Ratschlag bzw Hilfe

    Danke Lg Tweety


    verwendete ilch Version: 2.1.x
    [Es liegt in deiner Hand ob du der Schlächter bist oder das Vieh]
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  2. #2
    User Pic
    Slipi ilch.de Design
    Registriert seit
    19.01.2018
    Beitrge
    758
    Beitragswertungen
    87 Beitragspunkte
    Hallo

    Ich würde die style eher in der index.php verankern, da änderungen der style für die klasse panel und panel-body hat auswirkungen für das ganze Layout hat.

    öffne die "application/modules/user/views/regist/index.php"
    und gehe in die zeile 8 und verankere denn style befehl

    z.b.
    <div class="panel-body" style="background: #gewnschteFarbe;">
                    <?=$this->get('regist_rules') ?>
                </div>


    Du kannst denn befehl natürlich in eine andere Zeile einfügen (so wie es dir passt).

    Slipi
    Grafiken | Layouts | OnePage
    www.sd-sdesign.at
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  3. #3
    User Pic
    Nex4T Moderator
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beitrge
    3.365
    Beitragswertungen
    203 Beitragspunkte
    Ne also etwas in der HTMl zu verankern ist total falsch und wir nicht gern von google oder anderen Suchmaschienen gesehen, erstell einfach eine neue Klasse und häng sie hinten dran...

    .deineklasse{background-color:#fff;}

    dann inder HTML
    <div class="panel-body deineklasse"></div>



    Zuletzt modifiziert von Nex4T am 16.06.2019 - 13:07:16
    while(!asleep()) sheep++;
    www.movely.biz
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  4. #4
    User Pic
    Outi77 Mitglied
    Registriert seit
    31.03.2013
    Beitrge
    1.332
    Beitragswertungen
    143 Beitragspunkte
    Ich gebe Dir das vollkommen recht, das wäre schlechter Programmier-Stil. Ich verstehe allerdings nicht, warum google und Co das einem übel nehmen sollten? frech
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
    »Albert Einstein«
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  5. #5
    User Pic
    Nex4T Moderator
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beitrge
    3.365
    Beitragswertungen
    203 Beitragspunkte
    Z.b wenn du Suchbegriffe bzw Keywords mit CSS Weiß auf weißen Hintergrund machst und/oder auch sehr klein ist das ein Richtiger Rankingkiller, aber der eigentliche Punkt worum es geht das du alles Sorgfältig auslagerst, eventuell hat das was mit den Ladezeiten zutuen, was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, frag mich nicht wieso ich hab mir das auch so über die Zeit mehrmals angesehen und angeeignet und musste Feststellen das, dass Ranking wesentlich besser ist, also nicht vergessen selbst css kann einem ein parr Plätze auf google kosten.

    Aso bevor ich es vergesse ist halt unnötiger Code im HTML


    Zuletzt modifiziert von Nex4T am 16.06.2019 - 20:12:19
    while(!asleep()) sheep++;
    www.movely.biz
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  6. #6
    User Pic
    Tweety060286 Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2018
    Beitrge
    364
    Beitragswertungen
    25 Beitragspunkte
    ZitatZitat geschrieben von Nex4T
    Ne also etwas in der HTMl zu verankern ist total falsch und wir nicht gern von google oder anderen Suchmaschienen gesehen, erstell einfach eine neue Klasse und häng sie hinten dran...

    .deineklasse{background-color:#fff;}

    dann inder HTML
    <div class="panel-body deineklasse"></div>



    Zuletzt modifiziert von Nex4T am 16.06.2019 - 13:07:16


    Danke Nex4T für deine hilfe, hab deinen Ansatz geschnallt und jedoch etwas anders dann doch hinbekommen zwinker danke dir dafür.

    Somit kann der Post gerne als geschlossen weiter vergammeln zwinker

    Liebe Grüsse Tweety
    [Es liegt in deiner Hand ob du der Schlächter bist oder das Vieh]
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  7. #7
    User Pic
    Ahrtas Moderator
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beitrge
    2.368
    Beitragswertungen
    210 Beitragspunkte
    Nex4t hat die beste Lösung hierfür gepostet. zwinker

    Es wird wirklich empfohlen das CSS generell auszulagern und auch nur in eine CSS-Datei.

    Manche Website-Betreiber sind der Meinung die müssten für jede Auflösung eine CSS-Datei erstellen, wenn Sie ein Responsive Design erstellen möchten. Das äußert sich natürlich in der Ladegeschwindigkeit da mehrere Dateien geladen werden anstelle von einer CSS-Datei.
    Grundsätzlich speichert dein Browser die jeweilige CSS im Cache, so dass der Browser nicht bei jeder Textseite die CSS neu laden muss um die Ladezeit gering zu halten, weil logischerweise die CSS sich nicht ändert sondern nur Inhalte wie Bilder und Texte - das weiß Google und berücksichtigt das (allein schon wegen Chrome) und straft die jeweiligen Websites ab. zwinker

    Also CSS- und JS-Daten gering halten. Dabei weniger JS-Kram, da sie meist Spielerreien sind und die Performance stören, bei CSS alles in eine Datei und bevor ihr sie hochlädt noch die Leerzeilen entfernen, spart nochmals Kilobytes ein, was Google mag.

    Weniger Bytes = schnellere Ladezeit. zwinker
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
Geschlossen

Zurck zu Design und Templates

Optionen: Bei einer Antwort zu diesem Thema eine eMail erhalten