ilch Forum » Ilch Clan 1.1 » Fehlersuche und Probleme » Nur Fragezeichen! Hilfeee

Geschlossen
  1. #1
    User Pic
    aPollO Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2007
    Beitrge
    105
    Beitragswertungen
    0 Beitragspunkte
    Seit ich den Server gewechselt habe sind bei Dateien die auf dem FTP liegen die Umlaute nur noch seltsame Fragezeichen bzw. im Internet Explorer sind es normale Fragezeichen und Vierecke. Komischerweise werden die Texte aus der mySQL Datnebank korrekt dargestellt. Woran liegt das? mySQL codierung ist Utf-8 !

    Vorher hat es auch funktioniert, siehe bigvalley.dj-teddybaer.de

    ich weiß das es wegen diesem Problem schoneinmal einen Thread gab aber hab mit der SuFu nichts gefunden :'(

    Edit: Im Adminmenü ist das selbe, und wenn ich eine datei über Eigene Box/Page ändern will kommen Fehler D:

    Schonmal dank im Vorraus


    verwendete ilchClan Version: 1.1

    betroffene Homepage: bigvalley.eu


    Zuletzt modifiziert von aPollO am 11.03.2008 - 16:55:40
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10. Summt die Melodie von Tetris Ó.ò
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  2. #2
    User Pic
    sCoRpIoN Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2005
    Beitrge
    1.883
    Beitragswertungen
    0 Beitragspunkte
    joa datenbank musste auf Latin1 aka ISO-8859-1 umstellen; problem liegt eigentlich schon am ilch-script. ich verstehe nicht, warum man nicht generell alles direkt in utf-8 abspeichert. einfach vorm speichern ein html_special_char() rein, beim ausgeben ein html_entity_decode() und schon gäbs diese ganzen probleme.

    also du kannst du in der datenbank auf latin 1 umstellen oder direkt in jeder php-datei vor ausgabe des jeweiligen datenbank-inhaltes utf8_decode() anwenden;

    bleibt dir also überlassen, was du machen willst lachen

    edit: sry, es wird korrekt in die db abgespeichert; nur wer per hand umlaute in php-files schreibt is selber schuld


    Zuletzt modifiziert von sCoRpIoN am 11.03.2008 - 17:44:00
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  3. #3
    User Pic
    aPollO Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2007
    Beitrge
    105
    Beitragswertungen
    0 Beitragspunkte
    ok danke, da ich nur eine langsame leitung habe werd ich erstmal versuchen die datenbank umzustellen, wenn ich herausbekomme wie das geht, denn ich habe keine lust wieder 50min daten zu laden und dann nochmal 80min zurückzuschicken.

    edit: ok ich hab grade geschaut, die datenbank steht schon auf "latin1_swedish_ci", muss ich das vielleicht auf ein anderes latin1 umstellen? sind ja mehrere zur auswahl


    Zuletzt modifiziert von aPollO am 11.03.2008 - 17:14:54
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10. Summt die Melodie von Tetris Ó.ò
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  4. #4
    User Pic
    aPollO Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2007
    Beitrge
    105
    Beitragswertungen
    0 Beitragspunkte
    also da steht das hier

    # Server Version: 5.0.32-Debian_7etch1-log
    # Protokoll-Version: 10
    # Server: Localhost via UNIX socket
    # Benutzer: web10@localhost
    # MySQL-Zeichensatz: UTF-8 Unicode (utf8)
    #
    Zeichensatz / Kollation der MySQL-Verbindung: latin1_bin


    das # MySQL-Zeichensatz: UTF-8 Unicode (utf8) is allerdings kein dropdown menü, kann ich das dann überhaupt umstellen?

    ich benutz phpMyAdmin also nich mit irgendwelchen seltsamen befehlen ankommen lachen

    ach und was heisst "vor der ausgabe" ?


    Zuletzt modifiziert von aPollO am 11.03.2008 - 17:26:49
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10. Summt die Melodie von Tetris Ó.ò
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
Geschlossen

Zurck zu Fehlersuche und Probleme

Optionen: Bei einer Antwort zu diesem Thema eine eMail erhalten