ilch Forum » Allgemein » Plauder Ecke » Root server

Geschlossen
  1. #1
    User Pic
    Nex4T ilch.de Design
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    2.887
    Beitragswertungen
    135 Beitragspunkte
    Morgen leute lächeln

    hab mir grad nen Root server angemietet und nun möcht ich erstmal wissen welches Betriebssystem eurer Meinung am besten ist.

    CentOS 5 64bit
    CentOS 6 64bit
    Debian 6.0 64bit
    Debian 7.0 64bit
    Ubuntu 12.04 LTS Server 64bit
    Ubuntu 12.10 Server 64bit
    openSUSE 12.1 64bit (unsupportet)
    openSUSE 12.2 64bit
    openSUSE 12.3 64bit
    CentOS 6 64bit + Plesk 11.0
    Ubuntu 12.04 LTS Server 64bit + Plesk 11.0
    while(!asleep()) sheep++;
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  2. #2
    User Pic
    MonsterEnergy Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    57
    Beitragswertungen
    1 Beitragspunkte
    Ich hab auch einen eigenen Root Server und der läuft mit Ubuntu 12.04 64bit.
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  3. #3
    User Pic
    Nex4T ilch.de Design
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    2.887
    Beitragswertungen
    135 Beitragspunkte
    Kommst du damit klar alos ist das noch verständlich? und läuft das stabil?
    while(!asleep()) sheep++;
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  4. #4
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    4.607
    Beitragswertungen
    116 Beitragspunkte
    wrde auch ubuntu 12.04 lts nehmen

    wichtig ist lts = long term support du bekommst also über einen langen zeitraum updates


    und logisch läuft das stabil
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  5. #5
    User Pic
    Rock@wulf Entwickler
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    3.277
    Beitragswertungen
    237 Beitragspunkte
    Ubuntu frisst als Server zu viele Ressourcen meiner Meinung nach.

    Bei Server schwöre ich immer noch auf Debian

    ist aber Geschmackssache
    Meine Postings repräsentieren meine Meinung wenn nicht anders gekennzeichnet.
    MFG Rock@wulf
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  6. #6
    User Pic
    Nex4T ilch.de Design
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    2.887
    Beitragswertungen
    135 Beitragspunkte
    Ok Danke habs jetzt mit ubuntu installiert, andere frage hätte jemand mal 5-10 minuten für mich um mir das einrichten genauer zu erklären währ glaub ich vorteilhafter, möchte da auch nichts falsch machen.


    Zuletzt modifiziert von Nex4T am 08.07.2013 - 12:30:14
    while(!asleep()) sheep++;
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  7. #7
    User Pic
    Rock@wulf Entwickler
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    3.277
    Beitragswertungen
    237 Beitragspunkte
    ZitatZitat
    Ok Danke habs jetzt mit ubuntu installiert, andere frage hätte jemand mal 5-10 minuten für mich um mir das einrichten genauer zu erklären währ glaub ich vorteilhafter, möchte da auch nichts falsch machen.


    Ok da haben wir doch schon die zukünftige spam gurke...

    Gefährliches Spiel wenn man nicht weis was man macht. Managed Server währe da besser gewesen
    Meine Postings repräsentieren meine Meinung wenn nicht anders gekennzeichnet.
    MFG Rock@wulf
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  8. #8
    User Pic
    Nex4T ilch.de Design
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    2.887
    Beitragswertungen
    135 Beitragspunkte
    eyy lachen muss es halt lernen, besser als was fertiges dahin gestellt zu bekommen
    while(!asleep()) sheep++;
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  9. #9
    User Pic
    Rock@wulf Entwickler
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    3.277
    Beitragswertungen
    237 Beitragspunkte
    Lernen macht man zu Hause auf ner VM oder Dedizierten Maschine

    Wenn man nicht weis was man macht kann man mit so nem Root Hackern/Spammern gleich die Passwörter geben.
    Meine Postings repräsentieren meine Meinung wenn nicht anders gekennzeichnet.
    MFG Rock@wulf
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  10. #10
    User Pic
    Boy83Ol Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2008
    Beiträge
    396
    Beitragswertungen
    12 Beitragspunkte
    Als Server Einsatz sollte man Debian benutzen.

    Einrichten also mal ganz ehrlich hoffe du hast die AGB gelesen und weist was passiert wenn deiner kompromittiert wird? das kann richtig Geld kosten!

    Testen (muss) man auf einer localen VM und erst sich dann an ein Live System wagen wie blauäugig seit ihr/du?

    Die meiste Down Time in einem RZ sind solche Systeme die aufgrund mangelnder Sicherheit wild durch die gegend Spamen.


    Zuletzt modifiziert von Boy83Ol am 08.07.2013 - 12:51:32
    Gestern noch zu blöd, den Computer einzuschalten,
    heute schon die eigene Homepage
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  11. #11
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    4.607
    Beitragswertungen
    116 Beitragspunkte
    seh ich genau so
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  12. #12
    User Pic
    Boy83Ol Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2008
    Beiträge
    396
    Beitragswertungen
    12 Beitragspunkte
    Ich werde dir zwar bei eineigen dingen helfen können aber wenn schon allein die Basics fehlen sehe ich da eine grosse Gefahr.

    Installier dir eine VM hole dir Bücher und mach es bitte nicht nach iwelchen tutorials sonst verstehst du es nicht.

    Beiße dich da durch www.debian.org/doc/manuals/securing-debian-howto/index.de.html

    Und wenn du es verstanden hast teste es auf einer VM
    Gestern noch zu blöd, den Computer einzuschalten,
    heute schon die eigene Homepage
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  13. #13
    User Pic
    Tyrargo Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    5.531
    Beitragswertungen
    7 Beitragspunkte
    Ich veweise da gern mal auf diesen Text:

    minecraft.de/showthread.php?112387-Brauche-ich-wirklich-einen-Rootserver-Lesen-Nachdenken-Entscheiden!

    ERST lokal testen und lernen! DANN Server mieten!

    Und nicht einen Server mieten, um daran "rumzuspielen"!
    1 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  14. #14
    User Pic
    Nex4T ilch.de Design
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    2.887
    Beitragswertungen
    135 Beitragspunkte
    ok gut das dass gleich soviele probleme mit sich bringt hätte ich jetzt nicht gedacht :/ gut ich fang mal an mir das durchzulesen
    while(!asleep()) sheep++;
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  15. #15
    User Pic
    Boy83Ol Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2008
    Beiträge
    396
    Beitragswertungen
    12 Beitragspunkte
    Viel Spass denke so ein Paar Monate wirst schon brauchen um sicher zu sein ;-)
    Gestern noch zu blöd, den Computer einzuschalten,
    heute schon die eigene Homepage
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  16. #16
    User Pic
    MaddinXx Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    793
    Beitragswertungen
    40 Beitragspunkte
    Dann gebe ich doch auch noch meinen Senf dazu - schliesslich gibt es kein "Bestes" sondern nur eigene Meinungen in dieser Hinsicht.

    Persönlich verwende ich auch Debian für die meisten Server - als auch CentOS. Hier musst du dir die Frage stellen, ob du lieber auf der DEB oder der EPEL Schiene fahren willst. Beide bringen Vor- und Nachteile mit sich.

    So werden zum Beispiel viele kommerzielle Produkte/Control Panel (cPanel) nur auf CentOS unterstützt (bzw. ist es die empfohlene Distro). Das ist nicht zu unterschätzten, es gibt doch einige solcher Software.

    Willst du den Host auch zum virtualisieren verwenden (ich bin ein treuer Anhänger von OpenVZ, auch hier gibt es viele Alternativen und jeder mag seine eigene), dann gibt es für mich nur den Weg via CentOS (und Debian in den Containern).

    Auf jeden Fall rate ich dir von Ubuntu und openSuse ab - das sind quasi die Experimente von Debian und CentOS bzw. die Unstable Distros (auch wenn OpenSuse nicht zu CentOS gehört). (wäre dann Fedora von Redhat).

    Zum Thema Sicherheit gebe ich den Vorrednern natürlich recht. Trotzdem darfst du dich nicht entmutigen lassen. Sei aber interessiert was Sicherheit angeht - frag dich, was alles geschützt werden muss? Wo könnten Schwachstellen existieren? Kann ich mich im Vorfeld schützen? Wie verhindere ich, dass ein komprimierter Account Schaden anrichtet? WIe erkenne ich diesen überhaupt?

    Les dir am besten alles was du dazu findest durch, spiele es durch und hinterfrag die Anleitungen - nur dann lernst du wirklich was.

    Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spass mit deinem Server und hoffentlich keinerlei Probleme!

    BTW: Solltest du den Server für Games, TS oder ähnliches benutzen ist die Gefahr nicht klein, einen DDoS Angriff zu erleiden. Frag bei deinem Hoster nach, wie er dich dabei unterstützen kann. Mit reinen Software Lösungen kann man keine grossen Angriffe überstehen - evtl. bietet er Hardware Firewalls an.

    Also - geniess es, viel neues zu lernen! Du wirst sehen, die Linux/Server Community ist um Welten hilfreicher als Web/CMS Communities etc. - natürlich unter der Vorraussetzung, du fragst gescheite Sachen und es ist ersichtlich, dass du dich vorrangig informiert hast!
    1 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  17. #17
    User Pic
    KanYe Mitglied
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    243
    Beitragswertungen
    4 Beitragspunkte
    Willst du Server betreiben geh auf Debian!
    » Website | X-Fire | Steam «
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  18. #18
    User Pic
    Ithron Hall Of Fame
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    2.659
    Beitragswertungen
    24 Beitragspunkte
    Was für'n Blödsinn lachen

    Debian als _das_ Serversystem hinzustellen ist einfach falsch.

    Kommt einfach auf den Anwendungsfall drauf an. Mit Debian macht man prinzipiell nichts falsch, aber wer ganz frisch mit Linux ist sollte sich erst mal langsam mit Ubuntu in der Desktop Version rantasten (und die Finger vom Bestell-Button bei einem Hoster lassen - im eigenem Interesse!!).

    Letztendlich ist es eh egal, denn ein paar Webseiten hosten kann so gut wie jedes System.
    ZitatZitat geschrieben von loW

    Ja ich habs gesehen und wenn ichs kostenlos bekomm dann zahl ich doch nix dafür oder?
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  19. #19
    User Pic
    ragin Mitglied
    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    3
    Beitragswertungen
    0 Beitragspunkte
    Hi!

    Besonders groß sind die Unterschiede ja nicht! Am Ende sind es ja nur Distributionen, die zusammengestellt werden. Gentoo ist richtig gut, wenn du es auf deine Hardware kompilizierst. Ich finde Debian recht geil, weil es einfach erst ein Release gibt, wenn alles sauber läuft.

    ZitatZitat

    Kommt einfach auf den Anwendungsfall drauf an. Mit Debian macht man prinzipiell nichts falsch, aber wer ganz frisch mit Linux ist sollte sich erst mal langsam mit Ubuntu in der Desktop Version rantasten (und die Finger vom Bestell-Button bei einem Hoster lassen - im eigenem Interesse!!).


    Umso mehr man auf den Server installiert, umso anfälliger ist das System. Wenn ich einen (remote) Root-Server habe, dann brauche ich nur die Konsole und kein Kubuntu oder Gnome. Zusätzlich bieten viele Hoster Root-Server und Virtual Server günstig an mit eigenen Oberfläche für die Administration. So hat HostEurope recht gute günstige vServer und Root Server im Angebote.

    ZitatZitat

    Lernen macht man zu Hause auf ner VM oder Dedizierten Maschine

    Wenn man nicht weis was man macht kann man mit so nem Root Hackern/Spammern gleich die Passwörter geben.


    Sehe ich auch so lächeln Wenn man einen Root Server hat, dann ist man auch für den Verantwortlich und für das, was auf dem Server passiert. Du bist für die Sicherheit verantwortlich. Nehmen wir an, er wird als Fileserver für XXX genutzt oder für Angriffe. In diesem Fall kann man auch gerichtlich gegen dich vorgehen!
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  20. #20
    User Pic
    Nex4T ilch.de Design
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    2.887
    Beitragswertungen
    135 Beitragspunkte
    Hallo lächeln,

    folgendes ein Bekannter von mir hat sich vorallem überstürzt ein linux server bestellt, Root Server | Linux | Level 3! Er wolt ihn als Gameserver nutzen für ein mmorpg.

    www.strato-pro.com/ger/root-server/

    Er hat Debian drauf installieren lassen aber der server scheint offline zusein, er zeigt die ganze zeit "HTTP port 80 Offline" an.

    weiß da einer mehr ?


    Zuletzt modifiziert von Nex4T am 12.12.2013 - 11:45:55
    while(!asleep()) sheep++;
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  21. #21
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    4.607
    Beitragswertungen
    116 Beitragspunkte
    lol .... es wär besser sich im voraus zu informieren.

    man kann ihn über das strato panel neu starten. ....

    kommt er mit putty drauf?
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  22. #22
    User Pic
    Nex4T ilch.de Design
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    2.887
    Beitragswertungen
    135 Beitragspunkte
    über putty ja habs gerade ausprobiert, ich hab aber erstmal die finger davon gelassen weils mir zu hoch war, kanst du mir dabei helfen?
    while(!asleep()) sheep++;
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  23. #23
    User Pic
    Ithron Hall Of Fame
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    2.659
    Beitragswertungen
    24 Beitragspunkte
    Kenne mich jetzt nicht genau mit den commands aus unter Debian.

    Aber folgendes würde ich mal überprüfen:

    • Lässt sich der Server von zu Hause aus anpingen
    • Ist eine Firewall aktiviert? (Stichwort iptables)
    • Ist überhaupt ein Webserver installiert? Wenn ja welcher?
    • Läuft der Webserver? ( /etc/init.d/httpd status bzw. /etc/init.d/apache status )
    • Sollte ich lieber das 14 Tage Widerrufsrecht nutzen um den Server ganz, ganz schnell wieder abzugeben? (ernst gemeint!)
    ZitatZitat geschrieben von loW

    Ja ich habs gesehen und wenn ichs kostenlos bekomm dann zahl ich doch nix dafür oder?
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  24. #24
    User Pic
    holz Hall Of Fame
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    4.607
    Beitragswertungen
    116 Beitragspunkte
    Sollte ich lieber das 14 Tage Widerrufsrecht nutzen um den Server ganz, ganz schnell wieder abzugeben? (ernst gemeint!)

    da würde ich auch zustimmen und lieber ein hostingpaket anmieten ...
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  25. #25
    User Pic
    Revolution Hall Of Fame
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    1.688
    Beitragswertungen
    108 Beitragspunkte
    Vielleicht sollte er auch zu einem Managed Server wechseln, falls sich dies mit seinen Ideen / Vorstellungen verbinden lässt. Ist zumindest bei Null-Ahnung der sichere und bessere weg, wird auch von Strato angeboten...


    Falls jemand mit denm gedanken "hey ich miete mir mal nen Root" hat:

    Für einen eigenen Root-Server sollte man folgende Punkte mit einem eindeutigen JA beantworten können.

    Habe ich das nötige Wissen über das Serverbetriebssystem?
    Solche Linux-Server haben keine graphische Benutzeroberfläche, wie man sie vom heimischen PC her kennt. Also SSH sollte ein Begriff sein

    Schaffe ich es, meinen Server abzusichern?
    Kofiguration, Einrichtung, Rootkit- und Virenschutz, Updates, etc etc.

    Steht mir die Zeit zur Verfügung, neben der inhaltlichen oder gestalterischen Arbeit auch noch die kontinuierliche Verwaltung des Servers sicherzustellen?
    Updates, Logfiles einsehen, ...


    Gibts auch nur bei einem Punkt ein zögern oder sogar NEIN, dann ist der Root die falsche Wahl. Dann sind vielleicht ein Webhosting oder ein Managed Server die bessere wahl.

    Bis man sich in die Linux-Welt eingearbeitet hat, dauert Wochen und in dieser Zeit steht euer root-server völlig unsicher da, sprich Tür und Tor sind geöffnet.



    Zuletzt modifiziert von Revolution am 14.12.2013 - 12:52:58
    Kreativ, modern, Conversion und Usability optimiert
    individuelles Webdesign für ein optimales Erscheinungsbild
    404studios
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  26. #26
    User Pic
    Andre9 Mitglied
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    1
    Beitragswertungen
    0 Beitragspunkte
    Hi,

    wollte mir gerade auch einen Server bei Hosteurope bestellen, und wollte mal fragen, ob die Server wirklich so gut sind wie behauptet, oder kann ich woanders vielleicht etwas besseres finden?
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  27. #27
    User Pic
    Nex4T ilch.de Design
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    2.887
    Beitragswertungen
    135 Beitragspunkte
    Also wie hier schon beschrieben solte man auf keinen fall Unerfahren an die Sache gehen, ich spreche da aus eigener Erfahrung zwinker Ich Empfehle dir Root server von OVH oder Hetzner. Sind Top dinger und haben auch sehr guten Support.
    while(!asleep()) sheep++;
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
  28. #28
    User Pic
    CeeJay Hall Of Fame
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    2.419
    Beitragswertungen
    18 Beitragspunkte
    Das wichtigste wurde ja schon gesagt... ich hab auch einen Debian am Laufen gehabt - mittlerweile ist der Down, gerade weil ich keine Zeit (und Lust) mehr dafür habe... ich bestell Gameserver nur noch managed, so muss ich mir nicht mehr viel aneignen und kann im Prinzip all das, was ich einstellen möchte, selbst machen oder ich schick ne Email lächeln

    Was ich Linux-basiert noch mache ist Kali - aber nur in der Firma zwinker
    Suche neuen Clan, um mich als Programmierer, Forum-Moderator und ähnliche Aufgaben zu engagieren. Langjährige Erfahrung mit Clans vorhanden. Bei Interesse per PN anschreiben (bitte keine Clans unter 3
    0 Mitglieder finden den Beitrag gut.
Geschlossen

Zurück zu Plauder Ecke

Optionen: Bei einer Antwort zu diesem Thema eine eMail erhalten