Design Dokumentation 1.1

0. Inhalt

  1. Einleitung
  2. Grundlagen
  3. Dynamische Menüs
  4. Dynamische Menüpunkte
  5. Rechte im Template behandeln

1. Einleitung

Ich möchte hier erklären wie man ein bestehendes Design so umbaut das es mit dem Clanscript ilchClan 1.1 verwendet werden kann. Es sollte also ein Design geben am besten in Form einer einzigen HTML-Datei als Vorlage so zu sagen.
Ich werde hier mit Beispielen arbeiten weil mir persönlich das viel leichter fällt ich nehme also ab jetzt an es gibt ein Design welches in einer HTML-Datei vorliegt im selben Ordner wie dieses Datei liegt gibt es einen Ordner bilder mit allen Bildern für dieses Design. Das Design liegt im Ordner icDesign11. Die Ordnerstruktur also wie folgt:

icDesign11/
- index.htm
- bilder/
- - ... die Bilder

2. Grundlagen

Das bestehende Design soll angepasst werden generell sind dafür folgende Schritte möglich/notwendig:
  • Dort wo der Inhalt des Scripts angezeigt werden soll also z.B. die News, Forum usw. muss der Platzhalter { EXPLODE } eingefügt werden.
  • An die Stelle wo der Title des Scripts angezeigt wird kann der Platzhalter {TITLE} eingefügt werden. Dieser wird dann mit dem aktuellen Title ersetzt.
  • Eine kleine Navigationshilfe das Horizontalemenu kann mit dem Platzhalter {HMENU} eingefügt werden.
  • Außerdem gibt es noch den Platzhalter {SITENAME} für den Seitennamen.
  • Es können alle Boxen aus dem Ordner include/boxes über den einfachen Befehl {_boxes_DATEINAME} wobei DATEINAME der Name der Datei in diesem Ordner ohne die Endung ist. DATEINAME muss außerdem auch die Groß - und Kleinschreibung des Namens der Datei im Ordner beachten.
  • Die Erstellung von Menüpunkten ist ähnlich einfach, es können direkt Menüpunkte erstellt werden indem man einfach einen HTML-Link erstellt der wie folgt aufgebaut ist:
    <a href="index.php?news">News</a> wobei news der Name der Datei news.php im Ordner include/contents ist. Alle Dateien dieses Ordners können so eingebunden werden.
  • Jetzt müssen nur noch die Pfade angepasst werden, im Moment (Beispiel aus Einführung) liegen die Bilder des Designs im Ordner Bilder. Wenn das Design hochgeladen worden ist sollte der icDesign11 Ordner im Ordner include/designs liegen. Die Pfadangaben müssen wir daher korrigieren und zwar von bilder/meinbild.jgp auf include/designs/icDesign11/bilder/meinbild.jpg es muss also einfach die Pfadangabe include/designs/icDesign11/ davor geschrieben werden.
  • Jetzt noch hochladen in den Ordner include/designs und das Design ist fertig um ausgewählt zu werden
Das war jetzt die einfachste Möglichkeit eigene Designs an das Clanscript ilchClan anzupassen. Und erklärt die Grundlagen wie die Pfadanpassung des Designs. In den nachfolgenden Punkten werde dann die Feinheiten erklärt, z.B. auch wie man die dynamischen Boxen und Menüs des Scripts einbindet.

Im Adminbereich können bis zu 5 dynamische Menüs verwaltet werden. Diese Menüs lassen sich natürlich alle auch in ein eigenes Design einbinden. In einem Menü können Boxen, Menüs und Menüpunkte angelegt werden, wie Menüs bzw. Boxen aussehen kann man in der index.htm mit einer speziellen Zeichenkette festlegen.
{menunr1}
diese Zeichenkette würde an der Stelle wo sie in das Design eingefügt wird das erste Menü aus dem Adminbereich darstellen. die %1 wird hier durch den Title des Menüs oder der Box ersetzt und %2 durch den Inhalt der Box oder die Menüpunkte, die im Adminbereich definiert wurden, des Menüs. Wenn in dieser Liste menunr1 durch menunr2 also die 1 durch die 2 ersetzt wird, wird anstatt dem 1. das 2. Menü ausgegeben und so weiter. Natürlich können in der Menü Zeichenkette auch komplexere Boxen definiert werden, z.B. mit Tabellen oder Div Boxen wie das im Standard-Design der Fall ist. Natürlich lassen sich auch die Menüpunkte dynamisch ausgeben wie ja schon oben erwähnt wurde, dafür muss auch eine spezielle Zeichenkette in der index.htm gepflegt werden, die im nächsten Punkt beschrieben wird.

Wie in Punkt 3. beschrieben gibt es auch dynamische Menüpunkte die als Inhalt in ihr Menü eingefügt werden. Also Beispiel:
Menü Internes
- History
- Wars
Login Box
Hier ist Menü Internes ein Menü und wird durch die Box wie in Punkt 3. beschrieben ausgegeben als Inhalt dieser Menübox werden dann dynamisch die Menüpunkte History und Wars ausgegeben. Danach wird dann noch die Box "Login Box" ausgegeben. Im Adminbereich lassen sich zwei verschiedene Menütypen definieren einmal ein horizontales Menü und einmal ein vertikales Menü. Für beide Arten gibt es jeweils Listen die das Aussehen der Punkte definieren. Für eigene Designs ist es dringend zu empfehlen auch diese Unterscheidung zu berücksichtigten. Es kann los definiert werden wie alle vertikalen und wie alle horizontalen Menüpunkte aussehen. Dabei sind die Zeichenketten bis auch ihren Namen völlig gleich, sie unterscheiden sich nur durch ihren Inhalt. Deshalb sag ich kurz wie die Zeichenketten für vertikale und wie für horizontale Menüpunkte heißen und werde die Kette dann am vertikalen Beispiel erklären.

vertikale Menüpunkt Zeichenketten:
1. {vmenupoint}
2. {vmenubegi}
3. {vmenuende}

horizontale Menüpunkt Zeichenketten:
1. {hmenupoint}
2. {hmenubegi}
3. {hmenuende}

Zuerst die einfachen Dinge des Lebens, Liste 2. HTMLBEGIN beinhaltet den Anfang der Liste bei einer Standard HTML-Liste also <ul> und Liste 3. HTMLENDE beinhaltet das Ende der Liste bei einer Standard HTML-Liste also </ul> entsprechend eingesetzt also:

2. {list_vmenubegi@<ul>}
3. {list_vmenuende@</ul>}

Etwas schwerer wird es hier bei der ersten Liste, schauen wir sie uns genauer an:

MENU_PUNKT_BEGIN damit ist eine Zeichenkette gemeint die das Aussehen des Links definiert und gleichzeitigt auch den HTML Begin einer Liste beinhaltet. Wenn wir das Beispiel einer Standard HTML-Liste behalten also ein
<li><a target="%1" href="%2">%3</a> Also wirklich nur Anfang und der Link wobei im Link Platzhalter für:
%1 = Target wie wird der Link geöffnet in einem neuen oder im selben Fenster
%2 = Link des Links also z.B. index.php?news
%3 = Name des Links also z.B. News

MENU_PUNKT_ENDE dies ist eine HTML-Zeichenkette die den Menüpunkt standardmäßig abschließt bei einer HTML-Liste also
</li>

UNTER_BEGIN_PUNKT dies ist eine HTML-Zeichenkette die den Menüpunkt abschließt und eine neue Ebene für weitere Punkte liefert. Also die nachfolgenden Punkte weiter einrückt also den aktuellen. Bei einer HTML-Liste kann man das mit
<br /><ul> erreichen.

UNTER_PUNKT_ENDE dies ist eine Zeichenkette die den aktuellen Menüpunkt und eine Einrückung also eine Ebene abschließt. Beim Beispiel von UNTER_BEGIN_PUNKT sähe das so aus:
</ul></li>

Die komplette Liste 1. für einen vertikalen Menüpunkt am Beispiel einer HTML-Liste wäre also wie folgt:

{vmenupoint}

Genau dieser String wird auch im Standard-Design benutzt. Mit ein wenig HTML-Kenntnissen kann man mit dieser Menüpunkt Definition aber mit ziemlich jedem HTML-Element ein gutes Menü hinbekommen z.B. auch mit Tabellen etc. Am besten hilft dann wohl erstmal ein Menü mit mehreren Ebenen mit einer Tabelle zu basteln und dann versuchen das in die Liste reinzuquetschen. Es ist nicht wichtig wo diese Listen in der index.htm definiert sind, sie müssen nur definiert werden ;-) Werden die Listen nicht definiert wird auch kein Menüpunkt angezeigt.

5. Rechte im Template abfragen

Wie die Rechte im Script behandelt werden wird hier ausführlich erläutert

Hier jedoch noch ein kurzes Beispiel um das Ganze auch im Design-Template umzusetzen:

{_if_{SESSION_AUTHRIGHT}<='-1'}{_boxex_name}{/_endif}

 


Fragen, Fehler und Verbesserungen bitte im Forum melden!